Konfirmation

Die kleine Konfi-Gruppe in der Gedächtniskirche hat mit Pfarrerin Barbara Wenzlaff ein Parament (eine Altardecke) selbst gemacht.

Wusstest Du, dass Du im Alter von 14 Jahren religionsmündig bist?
Du kannst also selbst entscheiden, ob du gerne mehr über das Christentum und über die biblische Tradition erfahren möchtest. Einige von euch sind schon als kleine Kinder getauft worden. Im Konfirmandenunterricht kannst du quasi deinen Taufunterricht nachholen, indem Du dich mit deinem Glauben auseinandersetzt. Alle nicht getauften Jugendlichen sind auch eingeladen und werden im Laufe des Konfirmandenjahres getauft.

Im Konfirmandenunterricht entstehen oft sehr interessante Diskussionen, z.B. darüber, ob man in manchen Situationen schon einmal unwillkürlich an Gott gedacht hat. Oder warum das Leben Jesu, so wie wir es in der Bibel lesen, aufgeschrieben wurde.
Manchmal geht es lustig und fröhlich zu, ein anderes Mal kommen Zweifel hoch und wir suchen nach tröstenden Worten und „Mut-mach-Geschichten“ in der Bibel.

Konfirmation 2021

Konfirmation 2022